Home > > Ernährungspolitik im einvernehmlichen Miteinander mit der Lebensmittelindustrie

Ernährungspolitik im einvernehmlichen Miteinander mit der Lebensmittelindustrie

Das Bundeskabinett hat den Vorschlag einer „Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft unter Führung der Ministerin Julia Klöckner verabschiedet. Bis 2025 sollen Lebensmittelhersteller den Anteil von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten reduzieren. Wenn es nach Klöckner geht, allerdings lediglich „freiwillig“, was wiederum Organisationen wie Food Watch oder dem Bundesverband der Verbraucherzentralen überhaupt nicht gefällt…

Loading...