Journal

Muss man gesehen haben: Die 120.000 Dollar Banane

Ursprünglich zeigte die Installation unter dem Titel „Comedian“ (Komödiant) nicht mehr als eine Banane, die mit Gaffa-Tape an die Wand geklebt wurde und dem Künstler Maurizio Cattelan offenbar 120.000 Dollar einbrachte. Gezeigt und verkauft wurde das gute Stück im Rahmen der Kunstmesse Art Basel Miami Beach. Medienberichten zufolge erworben drei Käufer, darunter ein Kunstsammler aus Frankreich,…

Weiterlesen »

Loading...

Leibgerichte mit Geschichte(n)

Lieblingsgerichte sind ein globales Phänomen, egal wo man gerade ist. Verbunden mit Erinnerungen und der unerschütterlichen Gewissheit, warum es gerade diese Speise ist, die einem mehr bedeutet als ein sättigendes Etwas mit dem man üblicherweise dem Hunger entgegenwirkt. So ziemlich jeder und jede hat so ein Gericht. Fürs SZ-Magazin hat die Autorin Miriam Dahlinger nun vier…

Weiterlesen »

Loading...

Geschmackssache: Gastro-Soundtracks für Restaurants

Ein Artikel im britischen Guardian über die Wechselwirkung von Fine Dining und Soundtracks. Während hierzulande allzu oft in Gaststätten irgendwas läuft, was mutmaßlich nicht stört, besorgen in der Pop-Nation Europas auf der Insel mit Anschluss an den Eurotunnel immer öfter Sound-Sommeliers die Musikauswahl zum Abendessen. Noch begnügt sich die große Mehrheit hiesiger gastronomischer Betriebe bei der…

Weiterlesen »

Loading...

Koch mal Anders – Neue Kochshow des SWR mit Thomas Anders

Innovativ war gestern. Zumindest in Bezug auf den Inhalt der Meldung vom SWR zum Auftakt der Dreharbeiten mit Thomas Anders zu der Kochshow „Koch mal Anders“. Laut Angaben des Senders „begrüßt“ Anders prominente Gäste in der „Landhausküche“ und versucht diesen beim gemeinsamen Kochen, „das eine oder andere Geheimnis zu entlocken“. Ein Schema, das älteren Zeitgenossen…

Weiterlesen »

Loading...

Muss man mögen: Chemiekeule an Zitrusfrucht

Die konventionelle Landwirtschaft macht’s möglich und liefert das Insektizid Chlorpyrifos passend zu Zitrusfrüchten, Bananen, Paprika oder Reis gleich mit. Immerhin gilt das Produkt aus der Produktfamilie der Pestizide als ein Bestseller. So fanden sich laut eines Berichts in der Süddeutschen Zeitung Rückstände des Insektenvernichtungsmittels auf jeder dritten Pampelmuse/Grapefruit und Orange. Nun berichtet ein Recherchekollektiv, bestehend aus…

Weiterlesen »

Loading...

Mission Zettelwirtschaft – Die Renaissance der Kassenbons

Es ist nicht bekannt, ob der Codename in Regierungskreisen für die Gesetzesänderung der Bon-Pflicht für den Einzelhandel „Operation ‚We Love Altpapier'“ oder „Mission Zettelwirtschaft“ lautet. Fest  jedoch steht, dass Einkäufe jeglicher Art im Einzelhandel ab Anfang kommenden Jahres wahlweise mit einem Kassenbon oder per App dokumentiert werden müssen.

Wie der WDR berichtet, erhofft sich der Gesetzgeber von der neuen Regelung damit die Steuerhinterziehung zu bekämpfen. Allerdings sorgt die Neufassung der „Kassensicherungsverordnung“ nachgeordnet nicht nur für absehbare Umweltprobleme, sondern ebenso für Kritik seitens des Einzelhandels…

Loading...