Home > > Politischer Zwischenruf zugunsten der Gastronomie

Politischer Zwischenruf zugunsten der Gastronomie

Das alles beherrschende Coronavirus wütet rücksichtslos und wirbelt alle Bereiche des täglichen Lebens durcheinander. Das Coronavirus kostet Leben, die Corona-Krise Existenzen.

In Bezug auf den Wirtschaftszweig der Gastronomie hat der Journalist Franz Kotteder in der Süddeutschen Zeitung einen Kommentar veröffentlicht, der sich der aktuellen Maßnahmen der Politik in diesem Zusammenhang annimmt. Sein Fazit lautet, als „Wirt oder Wirtin braucht man, vom Staat fast alleingelassen, derzeit einen Sinn für schwarzen Humor.“

Loading...