Home > > Mehr Tomate dank Mozart statt Rammstein

Mehr Tomate dank Mozart statt Rammstein

Neuesten Erkenntnissen aus der Abteilung „Jugend forscht“ zufolge gedeihen Tomaten in der Dauerbeschallung zu Songs von Mozart besser als von Rammstein.

Mehr als 280 Schüler nahmen im Rahmen der Regionalliga Niederhein an dem besagten Forschungswettbewerb teil. Während ein Forschungsprojekt zum Thema Aquaponik immerhin mit einem zweiten Platz bedacht wurde, ging  das Experiment ‚Soundtrack für Tomaten‘ leider leer aus.

Ferner berichtet die Rheinische Post über die Resultate eines Vergleichstests zwischen einer Glyphosat-freien Variante des Herbizids Roundup von Bayer und Essigessenz sowie der Auswirkungen des Konsums der rechtsdrehenden Brause Red Bull auf den Blutdruck…

Loading...