Home > > Reingebuttert: Aldi signalisiert Gesprächsbereitschaft

Reingebuttert: Aldi signalisiert Gesprächsbereitschaft

Die Blockaden verschiedener Logistikzentren von Aldi Nord durch aufgebrachte Landwirte zeigen Wirkung. Laut einer Meldung vom NDR zeigt sich der Mega-Discounter nun offen für Gespräche. Anstelle einer geplanten Preissenkung für Butter, dem eigentlichen Anlass der bäuerlichen Protestaktionen, sollen im kommenden Januar entsprechende Verhandlungen stattfinden.

Bereits zuvor war für den 13. Januar in Niedersachsen ein Gesprächstermin unter ministerialer Beteiligung angesetzt worden. Gegenüber dem NDR äußerte die Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) hierzu, es gehe dabei: „um Strategien für Gemüse, Milch und Fleisch. Ich nehme die Sorgen der Bauern ernst – aber Politik macht keine Preise“…

Loading...