Home > > Foodwatch und eine Prise Klöckner-Leaks

Foodwatch und eine Prise Klöckner-Leaks

Die Lobby-Organisation Foodwatch legt sich nicht nur gewohnheitsmäßig mit Lebensmittelkonzern, sondern gelegentlich auch mit Politikern oder politischen Institutionen an. Aktuell betrifft dies das Bundesernährungsministerium. Nach Angaben von Foodwatch hält das Ministerium die Ergebnisse einer Studie zurück, die eine Lebensmittelampel „grundsätzlich vorteilhaft für eine ‚Front of Pack‘-Nährwertkennzeichnung“ erachtet.

Julia Klöckner, die zuständige Ministerin für dieses Ressort, pocht indes darauf die Erkenntnisse besagter Studie „vertraulich“ zu behandeln, wie Foodwatch vorliegende interne E-Mails belegen…

www.foodwatch.org

Loading...