Home > > Kommt zur Delinale – Marlena Keil – Schauspiel Dortmund

Kommt zur Delinale – Marlena Keil – Schauspiel Dortmund

Was machen Schauspieler eigentlich, wenn sie nicht auf der Bühne stehen? Augenzeugenberichten zufolge sind sie oftmals mit Vor- oder Nachgesprächen über die aktuellen Aufführungen beschäftigt. Es gibt aber auch welche, die gerne essen und trinken oder sogar kochen. Manchmal still und heimlich, manche privat im Rudel, manche zur Freude des gesamten Ensembles, wenn sie kulinarische Mitbringsel zubereiten, die sie zu den Aftershow-Partys zu den Premieren mitbringen.

Die Schauspielerin Marlena Keil allerdings geht noch einen Schritt weiter. Ohnehin eine begeisterte Do-It-Yourself-Köchin, versorgt sie Teile der Belegschaft vom Schauspiel Dortmund mit Eiern und sonstigen Erzeugnissen vom elterlichen Bauernhof aus dem nahegelegenen Münsterland. Geht eigenhändig Pilze sammeln, bekundet Interesse für Kräuter aller Art und weiß diese auch zu verarbeiten.

Marlena Keil, Schauspielerin beim Schauspiel Dortmund und versierte DIY-Köchin – © – Foto Copyright Ulrike Rindermann

Sie ist eine Anhängerin der vegetarischen Küche, gleichwohl gibt es im Kreis der Mitarbeiter des Theaters leidenschaftliche Anhänger der Lammkeulen vom Gehöft ihrer Eltern, die gelegentlich Nutznießer ihres  Nahversorgungskonzeptes sind.

In der Spielzeit 2017/2018 wurde sie zusammen mit ihrer Kollegin Bettina Lieder mit dem Publikumspreis ausgezeichnet und wenn Kochen eine Kunst sein soll, frönt sie dieser ebenso eindrucksvoll wie der Schauspielkunst.

Unlängst offenbarte Keil im Gespräch zudem ihre Faszination für die Käserei und beschied den Kartoffeln auf der niederländischen Insel Ameland, wo sie einen Teil der spielfreien Zeit in diesem Sommer verbrachte, Bestnoten. Der käufliche Wein des Insel-Supermarktes hingegen sei ihrer Meinung nach weniger zu empfehlen.

Prêt-À-Goûter, der Catwalk für Feinkost zur Delinale

Ähnliche sachdienliche Hinweise dieser Art sind natürlich auch für die Delinale von Interesse. Ganz im Sinne des Mottos „Vorsprung durch Kompetenz“ wird sich Marlena Keil als Moderatorin der Programmpunkte „Kräutersirupe“ von und mit Erba Sirup sowie der Premiere von „Prêt-À-Goûter“, dem Catwalk für Feinkost-Produkte vom Kornhaus annehmen, dessen Aufgebot in Kürze bekanntgegeben wird.

Damit aber nicht genug, zur allgemeinen Verköstigung und zur großen Freude des Veranstalters bringt Frau Keil ihre konfierten Tomaten aus den Gewächshäusern der Wegners Gemüse-Manufaktur für das begleitende Tasting-Programm zur Delinale mit ein…

Foto: Marlena Keil –  Foto Copyright –  Birgit Hupfeld
Text: Manfred Tari

 

Loading...