Journal

Harald Wohlfahrt für zu Hause

Die Formulierung „Spitzenkoch“ beschreibt Harald Wohlfahrt nur unzureichend. Wer über 25 Jahre drei Michelin Sterne in Folge erkocht, muss über eine außerirdische Begabung verfügen. Irgendwas übersinnliches, was allein mit dem Begriff beruflicher ‚Ehrgeiz‘ nicht mehr zu erklären ist. Nach seinem allerdings etwas spektakulären Abgang aus dem Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn im Juli letzten Jahres, ist er nun seit Anfang diesen Jahres als „Genussbotschafter“ für die Supermarktkette Scheck-in Center des Aachener Unternehmers Adolf Scheck tätig.

Damit ist es aber nicht getan. Für die im Bau befindliche „Scheck-in-Manufaktur“ entwickelt Wohlfahrt zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten Pierre Lingelser für die zur Firmengruppe gehörenden Supermärkte das kulinarische Inventar an Fertiggerichten, inklusive Pasta- und Patesserie-Produkten…

Loading...

Neulich mit Brigitte Frommeyer

Das Branchenblatt Biohandel zeigt sich entsetzt und schreibt in seiner Dezember-Ausgabe „Schock für den Fachhandel: Das Ende der Profilierung von Bioläden über Verbandsmarken ist damit endgültig eingeläutet„. Anlass für diese Einschätzung ist die zuvor im Oktober bekanntgegebene Kooperation des Erzeugerverbandes Bioland mit dem Discounter Lidl. Brigitte Frommeyer indes ist Pressereferentin bei dem Fair Trade-Handelsunternehmen GEPA,…

Weiterlesen »

Loading...

Nur eine Frage der Zeit

Nicht mehr lange und der Jahreswechsel steht an. Damit einhergehend selbstverständlich auch die Jahresrückblicke. Zum Saisonauftakt dieser wiederkehrenden Rubrik wartet der Guardian mit einer ausgewählten Bestenlisten in der Kategorie „Instafood“ auf.

Auf Platz eins der „Instamasterchefs“ des Guardians hat es  die deutsche Bloggerin Karin Pfeiff-Boschek mit ihren Kuchen-Kreationen geschafft, die sie auf Instagram präsentiert. Während Pfeiff-Boschek längst hinreichend internationale Beachtung und Anerkennung finden, finden sich in deutschsprachigen Medien bislang nur wenige Artikel oder Meldungen über die Künstlerin. Es dürfte sich aber nur um eine Frage der Zeit handeln, bis dieser Umstand sich ändert.

Abgesehen davon sind auch alle anderen angeführten Instagrammer in dieser Best-Of-Liste alle Mal einen Blick wert…

Loading...

Wiederholungstäter mit hoher Rückfallquote

Die Systemgastronomie hat es nicht so mit Gewerkschaften und erst recht nicht mit Betriebsräten. Gerade erst im Oktober wechselte die Gastrokette Nordsee den Besitzer. Zuvor bemühte die Geschäftsleitung des Unternehmens die Gerichte, Betriebsratswahlen in elf Filialen für ungültig erklären zu lassen. Die angerufenen Arbeitsgerichte haben nun der Gewerkschaft NGG (Nahrung Genuss Gaststätten) in acht Fällen Recht gegeben und die Klagen zurückgewiesen. Drei weitere Verfahren stehen noch aus.

Nordsee-Vorbesitzer, die Unternehmensgruppe Theo Müller (Müllermilch), ist nicht zuletzt durch zahlreiche Medienberichte für ein sehr eigensinniges Geschäftsgebaren nicht nur berühmt, sondern regelrecht berüchtigt. Der neue Eigner der rund 370 Nordsee-Filialen heißt Kharis Capital, hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und ist auf die Vermögensverwaltung von Superreichen spezialisiert…

Loading...